Zur Ausschreibung geht es hier.

Den Stand der Online-Anmeldung findet man hier. 

 

Wir, die Radsportgemeinschaft Gießen und Wieseck, freuen uns auf die jüngste Auflage der Gießener Traditionsveranstaltung. 

In den Jahrzehnten, die das Rennen bereits ausgetragen wird, hat sich vieles bewährt und etabliert. Und doch haben wir in jedem Jahr ein paar Details die neu sind. Mehr darüber und über den aktuellen Stand der Vorbereitung lest ihr neben allen wichtigen Informationen auf dieser Seite, die wir bis zum Rennwochenende ständig erweitern.

 

NEUIGKEITEN 

14.09.2019 - Den Start nicht verpassen

12.09.2019 - Im Teamzeitfahren muss die Mannschaft funktionieren

10.09.2019 - Gute Vorbereitung ist der halbe Sieg

05.09.2019 - Zum Zuschauen und Zuhören

01.09.2019 - Traditionsrennen in neuer Optik

25.08.2019 - Rad- und Inline-Rennen auf dem Oval

24.08.2019 - 1. Gießener Laufrad Rennen feiert Premiere

22.08.2019 - Der Zielsprint entscheidet

 

 

 

Traditionsrennen in moderner Optik

Zusätzlich zu den Details, die wir von Jahr zu Jahr anpassen, gibt es in diesem Jahr auch optisch etwas Neues bei unserem Rennen: Das Rennplakat und die Flyer für "Rund um das Stadttheater" sind neu gestaltet worden und sind in diesen Tagen an immer mehr Stellen im Stadtgebiet zu finden. 

Rennstrecke

 

800 Meter lang und vollkommen flach: Unser schnelles Innenstadt-Oval führt von Start und Ziel in der Johannesstraße, über die Neuen Bäue, die Südanlage und die Goethestraße zurück in die Johannesstraße.

Der Rennstrecke auf der Karte findet man hier.

Der Zielsprint entscheidet

Anders als in den Jahren zuvor, entscheidet in diesem Jahr in allen Klassen des Radrennens "Rund um das Stadttheater" der finale Zielsprint über den Tagessieger und die Platzierungen und damit nicht mehr die Summe der Punkte aus den unterwegs durchgeführten Wertungssprints.

Die Sprinter kommen aber nach wie vor zum Einsatz, denn attraktive Prämiensprints halten die Rennen schnell und unverändert interessant.